Kongress

Das waren die Kongress-Themen auf der INTERFORST 2018.

Mittwoch, 18. Juli 2018
Podiumsdiskussion im Forum
Wo? Halle B6
Gesellschaftlich im Wandel – Nachhaltigkeitskultur und Forstwirtschaft
15:00 Uhr
Redner: Prof. Dr. Harald Welzer, FUTURZWEI. Stiftung, Potsdam;

Auf dem Podium: Philipp Freiherr zu Guttenberg, Präsident AGDW – Die Waldeigentümer, und Ralf Dreeke, Geschäftsführer Süddeutschland der Wahlers Forsttechnik GmbH
Moderation: Prof. Dr. Ute Seeling, KWF e.V., Groß-Umstadt
Erfolgreiche Waldbesitzeransprache – Strategien, Medien, Instrumente
16:00 Uhr Impulsvorträge mit Podiumsdiskussion
Moderation: Prof. Dr. Michael Suda, Dr. Anika Gaggermeier, TU München

Werkstattbericht „KomSilva“
Nancy Koller, TU München / Dr. Eva Tendler, Bayer. Cluster Forst und Holz

Der Weg der WBV Bamberg
Angelika Morgenroth, 1. Vorsitzende der WBV Bamberg

E-Learning – Echtzeitkommunikation aus der Sicht eines forstlichen Bildungszentrums
Dr. Sebastian Paar, Leiter des Bildungszentrums Laubau in Ruhpolding, BaySF

Live-Interview zu Trends in der Massenkommunikation, Chancen für die Waldbesitzeransprache und Öffentlichkeitsarbeit
Mit Dr. Bernhard Goodwin, Leiter des Instituts für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung, LMU München
Donnerstag, 19. Juli 2018
Kongress
Wo? Halle B6
Forstwirtschaft im Wandel – nur was sich ändert, bleibt!
09:30 – 09:45 Uhr Einführung:
Prof. Dr. Walter Warkotsch, Stellenbosch University, RSA
Klimawandel und Holznutzung

Moderation: Univ. Prof. Dipl.-Ing. Dr. nat. techn. Karl Stampfer, BOKU Wien, Österreich
09:45 – 10:15 Uhr Wald und Holz in der Gesellschaft
Prof. Dr. Matthias Dieter, Thünen-Institut, Hamburg

  • Weitere Informationen  (PDF, 46 KB)

  • Präsentation  (description, 1 KB)
  • 10:15 – 10:45 Uhr Klimafitte Wälder*
    FD DI Willibald Ehrenhöfer, Forstbetrieb Mayr-Melnhof, Steiermark, Österreich

  • Weitere Informationen  (PDF, 52 KB)

  • Präsentation  (description, 1 KB)

  • Moderation: Prof. Dr. Ute Seeling, KWF e.V., Groß-Umstadt
    10:45 – 11:15 Uhr Wettlauf mit der Zeit – Waldschutz in Zeiten des Klimawandels
    Dr. Ralf Petercord, Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft, Freising

  • Weitere Informationen  (PDF, 108 KB)

  • Präsentation  (description, 1 KB)
  • 11:15 – 11:45 Uhr Pause
    11:45 – 12:15 Uhr Waldumbau – Auswirkungen auf die Holzernte
    Dr. Janine Schweier, Universität Freiburg

  • Weitere Informationen  (PDF, 157 KB)

  • Präsentation  (description, 1 KB)
  • 12:15 – 12:45 Uhr Zukunft der forstpraktischen Ausbildung*
    FD Thilo Wagner, Forstliches Bildungszentrum für Waldarbeit und Forsttechnik, Arnsberg - Neheim, NRW

  • Weitere Informationen  (PDF, 100 KB)

  • Präsentation  (description, 1 KB)
  • 12:45 – 13:00 Uhr Diskussion
    13:00 Uhr Ende

    * Ländertag Österreich

    Freitag, 20. Juli 2018
    Kongress
    Wo? Halle B6
     
    Forstwirtschaft im Wandel – nur was sich ändert, bleibt!
    09:30 – 09:45 Uhr Einführung
    Prof. Dr. Walter Warkotsch, Stellenbosch University, RS
    Digitalisierung und Bioökonomie

    Moderation: Dipl. Ing. silv. Univ. Christian Kaul, Bay. Waldbesitzerverband, München
    09:45 – 10:15 Uhr Digitale Lösungen für Waldbesitzervereinigungen / Kleinprivatwald
    Gerhard Penninger, Waldbesitzervereinigung Holzkirchen

  • Weitere Informationen  (PDF, 118 KB)

  • Präsentation  (description, 1 KB)
  • 10:15 – 10:45 Uhr Drohneneinsatz in der Forstwirtschaft – kritische Analyse
    Martin Herkommer, Quantum Systems, Gilching

  • Weitere Informationen  (PDF, 99 KB)

  • Präsentation  (description, 1 KB)
  • 10:45 – 11:15 Uhr Pause

    Moderation: Univ. Prof. Dipl.-Ing. Dr. nat. techn. Karl Stampfer, BOKU Wien, Österreich
    11:15 – 11:45 Uhr Industrie 4.0 in der Logistik
    Martin Müller, Bayerische Staatsforsten, Regensburg

  • Präsentation  (description, 1 KB)
  • 11:45 – 12:15 Uhr Industrie 4.0 zur Steigerung der Wertschöpfung in der Sägeindustrie
    Matthias Nagel, INTEND Geoinformatik GmbH

  • Weitere Informationen  (PDF, 86 KB)

  • Präsentation  (description, 1 KB)
  • 12:15 – 12:45 Uhr Perspektiven der Forstwirtschaft in der Bioökonomie
    Prof. Dr. Klaus Richter, TU München

  • Präsentation  (description, 1 KB)
  • 12:45 – 13:00 Uhr Diskussion
    13:00 Uhr Ende

    Änderungen vorbehalten