Die Sonderschauen der INTERFORST

Das waren die täglichen Sonderschauen auf der INTERFORST 2018.

Im Großen wie im Kleinen – Technikeinsatz schafft Sicherheit
Wo? Freigelände FM8

Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)
  • Der Harvester unter der Sicherheits-Lupe
  • Werkzeuge, PSA & Co: moderne Ausrüstung, die’s bringt
  • Gesundheitsstraße: Seh-, Hör- und Hauttest, Back Check
  • Praxisdemo: seilwindenunterstütze Fällung

Baumschule

Vom Keimling zum Kantholz – Prozesskette Holz
Wo? Halle B6

Erzeugergemeinschaft für Qualitätsforstpflanzen „Süddeutschland“ e.V. (EZG) in Kooperation mit den Bayerischen Staatsforsten AöR (BaySF), Bayerisches Amt für Forstliche Saat- und Pflanzenzucht Teisendorf (ASP, StMELF) und ForstBW
Nachhaltige Waldwirtschaft beginnt bei der Bestandesbegründung
  • Waldverjüngung im Klimawandel; Beispielhafte Bestockungsziele; Neue Baumarten im Klimawandel
  • Zapfenpflücker bei der Arbeit/Weißtannenernte; Verschiedene Pflanzverfahren und Wurzelschnitt
  • Forstpflanzenproduktion Pflanzenqualität
  • Überprüfbarkeit forstlicher Herkunft nach ZüF
Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) – Sachgebiet „Straße, Gewässer, Forsten, Tierhaltung“ in Kooperation mit der Unfallkasse NRW, der Bayer. Landesunfallkasse und dem FBZ Laubau (BaySF)
Akkutechnik bei Waldarbeiten – der neue Weg?
  • Neue Gerätetechniken in der Kultur- und Jungbestandspflege – Akkugerätetechnik aus Sicht des Arbeitsschutzes
  • Bewusst ist sicher! Unterweisungs-Clips für sichere Waldarbeiten
  • kommmitmensch – Sicher. Gesund. Miteinander.
Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF)
Walderschließung und Inventur
  • Bedarfsgerechte Walderschließung, Wegeplanung, Aufbau eines Forstweges, Wegeentwässerung, Wegezustandserfassung u.v.m
  • Unmanned Aerial Systems UAS: Drohneneinsatz im Forst - die Zukunft hat begonnen
Holzernte – High Tech im Forst
  • Entrindende Harvesterköpfe
  • Kein Schlupf am Hang – Einsatz von Traktionshilfswinden
Moderne Forstschlepper – Multifunktionsmaschinen für Spezialaufgaben
  • Einsatz eines Forstschleppers – ausgerüstet mit Funkfernsteuerung, Winde, Kunststoffseil u.v.m.
  • Bodenschonender Forwarder OnTrack
  • Holzvermessung in Wald und Werk – von manuell bis mechanisiert
Aus dem Wald ins Werk – LKW-Transport

Die Endprodukte – aus Holz kann man (fast) alles machen
  • Stoffliche Holznutzung
  • Energetische Holznutzung
Zukunftsmusik – Waldarbeit und Forsttechnik morgen
  • An einem Gemeinschaftsstand werden mehrere aktuelle Forschungsprojekte vorgestellt
Forstwirtschaft 4.0 und das Internet der Dinge
  • Wohin geht die digitale Reise? – „Digitale Zwillinge“ spiegeln in der Forstwirtschaft 4.0 die Realität wider. Die Möglichkeit des Durchspielens von Szenarien zur Entscheidungsoptimierung und eines umfangreichen Datenaustausches unter den Mitspielern in der Prozesskette sind zwei entscheidende Vorteile der Digitalisierung.

Änderungen vorbehalten